Weihnachtsfeier à la 2020

In diesem Jahr ist alles anders. So auch die betriebliche Weihnachtsfeier, die bei vielen Unternehmen – und so auch bei der MIVO - das Ende des Jahres einläutet. Und wie feiert man diese, wenn ein persönliches Treffen nicht in Frage kommt? So haben wir es gemacht ..

Eine Weihnachtsfeier oder allgemeiner eine Jahresabschlussveranstaltung ist in den meisten Unternehmen liebgewonnene Tradition und eine tolle Gelegenheit im Jahresendstress ein wenig zur Ruhe zu kommen. Bei gutem Essen und guten Gespräch wird beisammen gesessen und das Jahr Revue passieren gelassen.

Doch in diesem Jahr war und ist das persönliche Zusammenkommen leider nicht möglich. Denn, wie könnte es anders sein, die anhaltende COVID-19 Pandemie hat natürlich auch Einfluss auf unsere liebsten Weihnachtstraditionen. Nun hieß es also absagen oder kreativ werden, und da Videokonferenzen sowieso der größte Schrei im Jahr 2020 sind, konnte man diesen Trend auch gleich für ein weihnachtliches Get-Together nutzen. Denn auch eine Online-Weihnachtsfeier kann so einiges an Programm bieten:

1. Gemeinsames Essen: Wenn wir ehrlich sind, lieben wir doch alle das gute Essen auf einer großen Firmenfeier. Und das darf natürlich auch auf einem virtuellen Event nicht fehlen. In unserem Fall durften wir bereits eine gute Woche vor der Feier aus einer kleinen Speisekarte auswählen. Das fertige Essen wurde uns am Tag selbst per Kuriert zugestellt und musste abends nur noch schnell in die Mikrowelle, sodass das gesamte Team pünktlich mit einer leckeren Speise vor der Kamera saß. Besonders schön: In der Food-Box gab es zusätzlich noch ein paar kleine Überraschungen, in Form von weihnachtlichem Süßkram und einer Flasche Glühwein. Da war die Vorfreude doch direkt entfacht.

2. R​​atespiele: Selbst bei einem persönlichen Treffen ist es manchmal gar nicht so einfach, die Feier in Gang zu bekommen. Noch schwieriger kann es online sein, wenn das Aufkommen unterschiedlicher Gespräche nicht möglich ist und zurückhaltendere Kolleg*innen gar nicht mehr zu Wort kommen. Lustige (Rate-)Spiele können hier Abhilfe schaffen. Von einem einfachen Weihnachtsquiz, bis hin zu Klassikern wie „Wer bin ich“ oder „Begriffe raten“ ist alles möglich. Und das macht richtig Spaß, wir haben es getestet. 

​​​​​​​​3. Wichteln: Noch nicht ausprobiert, aber definitiv für das nächste Mal in Planung. Per Wichtel-Software wird im Vorfeld der Veranstaltung ausgelost und ein Budget gemeinschaftlich im Team festgelegt. Bei Bedarf kann ein Wunschzettel ausgefüllt werden. Und dann läuft es ganz analog ab und die Geschenke werden gekauft und per Post an den jeweiligen Kollegen versandt. Auf der Weihnachtsfeier kann dann gemeinsam ausgepackt werden – ein großer Spaß.

Persönlich ist und bleibt am schönsten, doch in diesem Jahr war ja bekanntlich alles etwas anders und die virtuelle Feier bot eine tolle Alternative. Denn am Ende geht es ja vor allem darum, gemeinsam einen netten Abend zu verbringen und auf ein erfolgreiches Jahr  anzustoßen.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Ihren Lieben eine tolle Weihnachtszeit und erholsame und besinnliche Tage. Kommen Sie gut in das neue Jahr. Wir wünschen Ihnen viel Glück, Erfolg und Gesundheit für 2021.

More Blog Entries

Willkommen im O2-Vorteilsshop

O2 und MIVO präsentieren den O2-Vorteilsshop. Einen exklusiven Shop, in dem Sie sich dauerhaft...